2006 - Musikverein Weidenthal

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2006

Waldweihnacht
Romantische Waldweihnacht im Franzosental
Posaunenchor Appenthal
Musikalische Eröffnung der Weidenthaler Waldweihnacht
Alles was der Name Waldweihnacht verspricht, haben die mehr als 600 Besucher des zweiten Weidenthaler Waldweihnachtsmarktes im Franzosental vorgefunden und erlebt. Lediglich der Schnee hat auch diesmal wieder gefehlt.

Das idyllische Seitental der Langentalstraß

e mit der Musikranch, den mächtigen Lindenbäumen, eingerahmt vom gemeindeeigenen Wald ist ein idealer und würdiger Standort für die vorweihnachtliche Veranstaltung.

"Das Angebot der romantischen Waldweihnacht wird sowohl von der Weidenthaler Bevölkerung als auch von den zahlreichen Gästen aus Nah und Fern bestens angenommen", resümierte die Organisatorin Claudia Julier, die vor einem Jahr mit ihrem Vorschlag den Weihnachtsmarkt ins Franzosental zu verlegen "Goldrichtig" lag.

Neben den Weihnachtsbuden mit reichhaltigen Essens- und Getränkeangeboten, Geschenk- und Bastelartikeln sowie Holzspielzeuge und Krippen, loderte ein großes Lagerfeuer über die beiden Tagen, an dem man sich so herrlich aufwärmen konnte. In dem kleinen Streichelgehege gleich nebenan standen 2 Ponys vom Ponygestüt "Good Luck" der Familie Astor, und 2 Ziegen aus der Moschbach von der Familie Rahm.
Für die Kinder verteilte der Weihnachtsmann Süßigkeiten.

In einem musikalischen Rahmenprogramm war der Posaunenchor Appenthal, die Instrumentalgruppe Rudolf Haag (Akkordeon), Heinz Stumpf (Zither) und Pierre Jose (Gitarre), sowie der Musikverein Weidenthal mit weihnachtlichen Melodien zu höre
am Lagerfeuer



zum Vergrößern auf Foto Klicken
(Quelle: mittelpfalz.de)
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü